Die Alien-Hypothese
Eine Wahrscheinlichkeitsanalyse
Copyright © Klaus Piontzik Claude Bärtels

 Die Alien-Hypothese   Was sind UFOs? Was ist wirklich dran am UFO-Phänomen? Welche Konsequenzen und Interpretationen ergeben sich aus den Berichten zu Sichtungen und Begegnungen?

Ist SETI sinnlos? Sind wir allein im Universum? Und wenn nicht, wie viele intelligente Spezies existieren dann in unserer Galaxie? Wie viele davon betreiben interstellare Raumfahrt? Wie viele mögen humanoid sein oder sind alle anderen Aliens? Und wie werden die Aliens aussehen?

Ist die Lichtgeschwindigkeit wirklich die höchste Geschwindigkeit, die Materie und Energie erhalten können? Wenn es raumfahrende Spezies bzw. Aliens in unserer Galaxie gibt, beherrschen sie interstellare Raumfahrt, die sie schneller als Licht bewegt? Gibt es so etwas wie einen Hyperfunk?

Wie viele "Erden 2" gibt es in unserer Galaxie? Wie viele erdähnliche Planeten gibt es unter den Exoplaneten? Wie viele davon beherbergen ausserirdisches Leben?

Ist das Fermi-Paradoxon noch gültig? Stimmt die Drake - Gleichung noch? Was ist mit der Drake-Seager-Gleichung? Gibt es alternative Berechnungsmethoden?

Die Recherchen, sowie die mathematischen Wahrscheinlichkeitsbetrachtungen, die in diesem Buch zusammen getragen wurden, geben verblüffende Antworten.

 



 

   Englische Version  
  English Version  

 



 

Um das Modell zur Häufigkeitsverteilung von Leben und Intelligenz in der Galaxie einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, haben wir uns entschlossen den mathematischen Teil des Modells ins Internet zu stellen.
Die im Text vorkommenden Literaturhinweise lassen sich aber nur im Buch nachschlagen.

 

Wenn eine Idee am Anfang nicht absurd klingt,
dann gibt es keine Hoffnung für sie.
Albert Einstein

 

 

INHALTSVERZEICHNIS

    Seite
     
  Einleitung 8
     
1 UFOs - Realität oder Fiktion? 11
1.1 Begriffserklärung 11
1.2 Projektion oder Wirklichkeit? 11
1.3 Übersicht der bisherigen Untersuchungen 11
1.4 Personen, Konferenzen, Anhörungen 22
1.5 Die heutige Situation 26



2 Fallunterscheidungen und die Konsequenzen 30
2.1 Abstürze 30
2.2 Fliegende Objekte 31
2.3 Flugkörper mit energetischen Phänomenen 32
2.4 Rein energetische Phänomene 33
2.5 Direkte Begegnungen 34
2.6 Schlussfolgerungen und Konsequenzen 34
2.7 Science Fiction 36



3 Zeitreisen 37



4 Woher? 40
4.1 Terrestrisch oder extraterrestrisch? 40
4.2 Weitere Indizien durch Whistleblower 41



5 Das SETI-Projekt 48
5.1 Zur Geschichte von SETI 48
5.2 Betriebszeit von SETI 51
5.3 Keine Antwort 52



6 Zivilisation 53
6.1 Spezies und Population 53
6.2 Intelligenz 54
6.3 Zivilisation 55



7 Erdähnliche Planeten in unserer Galaxie 58
7.1 Planeten in der habitablen Zone 58
7.2 Nicht sonnenähnliche Sternsysteme 60
7.3 Neuere Katalogdaten für Exoplaneten 61
7.4 Etwa erdgroße Planeten 62
7.5 Entfernt erdähnliche Planeten 63



8 "Erde 2.0" 65
8.1 Wie viele "Erden 2" sind wahrscheinlich? 65
8.2 "Wie viele Sternlein stehn?" 68
8.3 "Erden 2" in nicht sonnenähnlichen Systemen 70



9 Belebte Planeten in unserer Galaxie 72
9.1 Planetare Voraussetzungen für Leben 72
9.2 "Erden 2" mit Leben 75
9.3 Leben in nicht sonnenähnlichen Systemen 76



10 Intelligente Spezies in unserer Galaxie 78
10.1 Planetare Entwicklungsgefahren 78
10.2 Intelligente Spezies auf einer "Erde 2" 80
10.3 Intelligenz in nicht sonnenähnlichen Systemen 83



11 Alter von Zivilisationen 85
11.1 Entwicklungsstufen einer Zivilisation 85
11.2 Technologische Zivilisationen 86
11.3 Vergleichbare technologische Zivilisationen 87
11.4 Raumfahrende Zivilisationen 88
11.5 Zivilisationen in nicht sonnenähnlichen Systemen 88



12 Überleben einer Zivilisation 90
12.1 Entwicklungshindernisse einer Zivilisation 90
12.2 Zivilisationen in nicht sonnenähnlichen Systemen 92



13 Die Drake-Gleichung 96
13.1 Die klassische Drake-Gleichung 96
13.2 Die korrigierte Drake-Gleichung 98
13.3 Weitere Kritiken 98
13.4 Die Drake-Seager-Gleichung 99
13.5 Die erweiterte Drake-Seager-Gleichung 101
13.6 Die transformierte Drake-Seager-Gleichung 102



14 Ein allgemeiner Ansatz 104
14.1 Spektralklassen 104
14.2 Eine Überschlagsrechnung 105



15 Evolutionsstränge 107
15.1 Entwicklungsstränge auf der Erde 107
15.2 Konvergente Entwicklung 108
15.3 Andere Entwicklungsstränge 109
15.4 Humanoide in nicht sonnenähnlichen Systemen 110



16 Evolution 113
16.1 DNS 113
16.2 Darwin und Co. 116
16.3 Epigenetik 117
16.4 Genetischer Code 117
16.5 Quantenphysikalisches 118



17 Viren und Bakterien 120



18 Verteilungen 121
18.1 Verteilung erdähnlicher Planeten 121
18.2 Verteilung belebter Planeten 121
18.3 Verteilung von Intelligenz 121
18.4 Verteilung der Sternsysteme 122
18.5 Noch einmal SETI 122
18.6 Entfernungen zwischen Zivilisationen 123



19 Verteilung von Rohstoffen 125



20 Warum? 127



21 Verschwörungstheorie? 128



22 Zeitliche Verteilung von Zivilisationen 131



23 UFO-Sichtungswellen 133



24 Das Fermi-Paradoxon 134



  EPILOG 136
     

 

ANHANG

 

    Seite
     
  ANHANG TEIL 1 - Entfernt erdähnliche Planeten 140
     
A1.1 Nicht sonnenähnliche Sternsysteme 140
A1.2 Leben auf entfernt erdähnlichen Planeten 141
A1.3 Leben in nicht sonnenähnlichen Systemen 142
A1.4 Intelligenz auf entfernt erdähnlichen Planeten 143
A1.5 Intelligenz in nicht sonnenähnlichen Systemen 144
     
     
  ANHANG TEIL 2 - Etwa erdgroße Planeten 145
     
A2.1 Nicht sonnenähnliche Sternsysteme 145
A2.2 Leben auf etwa erdgroßen Planeten 146
A2.3 Leben in nicht sonnenähnlichen Systemen 147
A2.4 Intelligenz auf etwa erdgroßen Planeten 148
A2.5 Intelligenz in nicht sonnenähnlichen Systemen 149
     
     
  ANHANG TEIL 3 - Das Montauk-Projekt 151
     
     
  Literaturverzeichnis 158
     
     
     

 

 

 

 

 

 

Blättern im Buch bei: Google Books
 
Pressemiteilungen: WAZ

 

 

 

176 Seiten
9 Tabellen

Herstellung und Verlag:
Books on Demand GmbH, Norderstedt

ISBN 978-3-8391-7990-1

Ladenpreis: 17,50 Euro

   

 

Impressum Haftung