Die Alien-Hypothese
Eine Wahrscheinlichkeitsanalyse
Copyright © Klaus Piontzik Claude Bärtels

 Englische Version    
English Version    


Kapitel 10.2 – Intelligente Spezies auf einer „Erde 2“

 

In Kapitel 10.1 sind 11 Katastrophen aufgezählt, die das Leben auf der Erde zunichte machen konnten. Die Chance, dass eine Art entsteht und auch überlebt beträgt daher 1 zu 12. Nur jeder 12te Planet, auf dem es Leben gibt, könnte eine bewusstseinsfähige Spezies hervorbringen. Das entspricht einem Anteil von 8,33 %. Der Wahrscheinlichkeitsfaktor beträgt dann Fi = 0,083.3 = 1:12.
Sieht man die Sachlage eher konservativ, dann kämen nur Planeten in Frage, die einer „Erde 2“ ähneln.
Aus der Weiterentwickelung von Gleichung 9.2.1 (Seite 75) ergibt sich für die Anzahl
Nie belebter „Erden 2“ mit einer intelligenten Spezies:

10.2.1 Gleichung Nie = AFsphFgaeFLFi
N
ie = AFsFpFhFgFaFeFLFi


Da für
Fe zwei Werte existieren, lässt sich auch hier wieder eine Minimal-Maximal Aussage tätigen:


Ausgangspunkt sind 200 Milliarden Sonnensysteme, in der Galaxie, und Einsetzen in die Gleichung 10.2.1 ergibt:

Fall 1 (Fe = 0,01)
Es ergeben sich minimal etwa 152 – 159 intelligente Spezies, auf ei-ner „Erde 2“, in der Galaxie.

Fall 2 (Fe = 0,1)
Es ergeben sich maximal etwa 1.525 – 1.593 intelligente Spezies, auf einer „Erde 2“, in der Galaxie.

10.2.2 Satz Die Anzahl der sonnenähnlichen Sternsysteme, mit einer „Erde 2“, in habitabler Zone, die eine intelligente Spezies hervorgebracht hat, ergibt sich minimal zu 152 bis 1.593.


Ausgangspunkt sind 300 Milliarden Sonnensysteme, in der Galaxie, und beim Einsetzen in die Gleichung 10.2.1 ergibt sich:

Fall 1 (Fe = 0,01)
Es ergeben sich minimal etwa 228 – 238 intelligente Spezies, auf ei-ner „Erde 2“, in der Galaxie.

Fall 2 (Fe = 0,1)
Es ergeben sich maximal etwa 2.288 – 2.389 intelligente Spezies, auf einer „Erde 2“, in der Galaxie.

10.2.3 Satz Die Anzahl der sonnenähnlichen Sternsysteme, mit einer „Erde 2“, in habitabler Zone, die eine intelligente Spezies hervorgebracht hat, ergibt sich maximal zu 228 bis 2.389.


10.2.4 Satz Die Anzahl der sonnenähnlichen Sternsysteme, mit einer „Erde 2“, in habitabler Zone, die eine intelligente Spezies hervorgebracht hat, ergibt sich im Mittel zu 872 bis 1.308.


Die Wahrscheinlichkeit für eine habitable „Erde 2“, mit intelligentem Leben, in sonnenähnlichen Sternsystemen, in unserer Galaxie, beträgt dann:

10.2.5 Definition Fie = FsFpFhFgFaFeFLFi
F
ie = FsphFgaeFLFi


Fie11 = FsFpFh1FgFaFe1FLFi
= 7:25 201:14.000 10:603 10:31 2:5 1:10 1:9 1:12
= 1:125.550.000

Fie12 = FsFpFh2FgFaFe1FLFi
= 7:25 201:14.000 31:1.952 10:31 2:5 1:10 1:9 1:12
= 201:26.352.000.000 ≈ 1:131.104.477

Für Fe = 0,1 besitzt nur jedes 125,5 – 131,1 Millionste Sternsystem eine „Erde 2“, mit intelligentem Leben.


Fie21 = FsFpFh1FgFaFe2FLFi
= 7:25 201:14.000 10:603 10:31 2:5 1:100 1:9 1:12
= 1:1.255.500.000

Fie22 = FsFpFh2FgFaFe2FLFi
= 7:25201:14.000 31:1.952 10:31 2:5 1:100 1:9 1:12
= 201: 263.520.000.000 ≈ 1:1.311.044.770

Für Fe = 0,01 besitzt nur jedes 1,25 – 1,31 Milliardste Sternsystem eine „Erde 2“, mit intelligentem Leben.

 

176 Seiten
9 Tabellen

Herstellung und Verlag:
Books on Demand GmbH, Norderstedt

ISBN 978-3-8391-7990-1

Ladenpreis: 17,50 Euro