Die Alien-Hypothese
Eine Wahrscheinlichkeitsanalyse
Copyright © Klaus Piontzik Claude Bärtels

Kapitel 18 – Verteilungen

 


Die im Folgenden präsentierten Werte sind eine Zusammenstellung aus den Berechnungen der Kapitel 7 bis 12, 14, 15 und den Berechnungen aus dem Anhang, Teil 1und Teil 2.

18.1 Verteilung erdähnlicher Planeten (Auszug)

Jedes 15.000-te Sternsystem ist eines mit mindestens einem
habitablen Planeten. Das ergibt 13,333 bis 20 Millionen Planetensysteme, mit habitablen Zonen, in der Galaxie.

Jedes 46.500-te Sternsystem ist eines mit mindestens einem
habitablen, etwa erdgroßen Planeten. Das ergibt 4,118 bis 6,451 Millionen etwa erdgroße Planeten, in der Galaxie.

Jedes 116.250-te Sternsystem besitzt einen
entfernt erdähnlichen Planeten in der habitablen Zone. Das ergibt 1,647 bis 2,471 Millionen entfernt erdähnliche Planeten, in der Galaxie.

Jedes 1,1625 – 12,199 Millionste Sternsystem besitzt einen wirklich
erdähnlichen Planeten. Unter 78 – 775 habitablen Planeten ist eine „Erde 2“ zu finden. Das sind 16.400 bis 258.000 erdähnliche Planeten, in der Galaxie.

Kapitel 18 behandelt
die Verteilungen der Planeten in der Galaxis und zwar erdähnliche Planeten mit Leben und Planeten mit intelligenten Spezies. Es wird auch noch einmal auf das SETI-Projekt eingegangen.

 

176 Seiten
9 Tabellen

Herstellung und Verlag:
Books on Demand GmbH, Norderstedt

ISBN 978-3-8391-7990-1

Ladenpreis: 17,50 Euro