Alien-Hypothese

Eine Analyse zum UFO-Phänomen

Copyright ©
Klaus Piontzik

Kapitel 4 – Woher?

 


Die gesichteten fliegenden Objekte verfügen über erstaunliche Fähigkeiten die unsere derzeit gültige Physik und angewendeten Technologien
bei weitem übersteigen.

Die Frage, die sich hier erhebt ist:

Woher stammen diese Flugkörper?

Das vierte Kapitel beschäftigt sich mit der Frage woher die
UFOs stammen. Dabei werden sowohl terrestrische als auch extraterrstrische Fluggeräte in Betracht gezogen.

Es kommen noch eine Reihe Whistleblower zu Wort, die Zeugnis ablegen über die Existenz von UFOs und Aliens. Genannt werden:
Boyd Bushman, Ben Rich, Robert Lazar, Clifford Stone, Robert Dean, Milton William Cooper, Phil Schneider, Thomas Castello, Mark Richards, Dan Burisch.

Auch einige Astrpnauten und Kosmonauten haben Aussagen über UFOs gemacht, dazu gehören:
Edgar Dean „Ed“ Mitchell, James Alton McDivitt, James Arthur „Jim“ Lovell, Frank Frederick Borman, Neil Alden Armstrong, Buzz Aldrin, Robert Michael "Bob" White, Joseph Albert „Joe“ Walker, Donald Kent „Deke“ Slayton, Wladimir Wassiljewitsch Kowaljonok, Pawel Romanowitsch Popowitsch, Marina Lawrentjewna Popowitsch

Auch zu einigen Politikern gibt es etwas zu berichten: J
immy Carter, Ronald Reagan, „Bill Clinton, Barack Obama, George Walker Bush, Paul Theodore Hellyer, Dmitri Anatoljewitsch Medwedew, Shigeru Ishiba.

Im Buch werden die beiden Arten der Fluggeräte und die Whistleblower, sowie Astronauten, Kosmonauten und Politiker ausführlich behandelt.

 

228 Seiten
95 Abbildungen
7 Tabellen
4 Diagramme

Herstellung und Verlag:
Books on Demand GmbH, Norderstedt

ISBN 978-3-7494-6537-8

Ladenpreis: 12,50 Euro